Abo-Service nutzen
< Klasse Handwerk 2018 gesucht
11.01.18

„IdeenMachenSchule“

Endspurt im zweiten Bewerbungszeitraum bei IdeenMachenSchule – noch bis zum 31. Januar 2018 können sich Thüringens Schulen direkt unter www.ideenmachenschule.de beim Projektwettbewerb der Thüringer Energie AG (TEAG) bewerben und ein Preisgeld von bis zu 1.000 Euro gewinnen. Ob Tanz- oder Theaterprojekt, Sport- oder Schulgartenaktion, tiergestütztes Lernen oder Kletterwand – wichtig ist dem Energiedienstleister, dass sich an Schulen etwas bewegt und Ideen von Kindern und Jugendlichen voran gebracht und umgesetzt werden können.


Gute Chancen auf den Erhalt eines Preisgeldes in Höhe von bis zu 1.000 Euro und damit auf die Auszeichnung zum Leuchtturm hat, wer seine Projektbewerbung möglichst mit Bildmaterial oder anderen veranschaulichenden Dokumenten unterstützt und im Förderantrag klar die Hintergründe, Ziele und die Motivation zum Projekt formuliert. Wird eine Schule zum Leuchtturmprojekt gewählt, so erhält diese neben der Gewinnerprämie bei einer persönlichen Auszeichnung auch einen Pokal, eine Urkunde sowie Gewinner-T-Shirts. Neben der Prämierung von fünf bis sieben Leuchtturmprojekten bezuschusst TEAG zehn bis fünfzehn weitere Schulprojekte mit 500,00 Euro. Jeden Bewerber, der es nicht ins Ranking der Preisträger oder Förderprojekte schafft, würdigt der Energiedienstleister mit einem Obolus in Höhe von 50,00 Euro für die Klassenkasse. 

Über die Vergabe der Preisgelder entscheidet eine achtköpfige Jury aus verschiedenen Abteilungen und Altersgruppen. Im Blick hat diese vor allem immer die Nachhaltigkeit eines Projektes und die Vorbildwirkung für andere Schulen. Jede Schule kann sich mit bis zu drei Projekten bewerben, jedoch mit maximal einem gewinnen. Einfach mitmachen, einfach bewerben - direkt unter www.ideenmachenschule.de. (em/mü)