Abo-Service nutzen
< Mechatroniker (m/w/d): Präzision bei jedem Arbeitsschritt - #whatyouwant
17.02.21

Ausbilder forcieren Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Auszubildende in Thüringen bekommen künftig mehr Wissen in den Schlüsselthemen Nachhaltigkeit und Digitalisierung vermittelt. Das Aus- und Weiterbildungszentrum AWZ Gotha, Mitglied im Logistik Netzwerk Thüringen, wird dafür in den kommenden zwei Jahren das Ausbildungspersonal in Unternehmen zu Nachhaltigkeitsthemen qualifizieren.


Ausbilder forcieren Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Projekt TraNaxis, Transfer von Nachhaltigkeitsthemen in die berufliche Aus- und Weiterbildungspraxis, Projekt der Universität Erfurt und Leuphana Universität Lüneburg, Workshops die Betriebsausbilder qualifizieren

Das AWZ in Gotha ist für die Ausbildung im Bereich Digitalisierung gut aufgestellt. | Foto: AWZ Gotha

Im Rahmen des Projekts TraNaxis wird der Transfer von Nachhaltigkeitsthemen in die berufliche Aus- und Weiterbildungspraxis ermöglicht. Geleitet wird das Projekt von der Universität Erfurt und der Leuphana Universität Lüneburg. Mit TraNaxis werden junge Menschen im Rahmen ihrer Ausbildung stärker darauf aufmerksam gemacht, ihr Handeln mit Blick auf ökologische, wirtschaftliche und soziale Auswirkungen zu reflektieren. In einer ersten Phase werden ein Leitfaden zur Weiterbildung erstellt und ausgewählte Trainer geschult. Als Multiplikatoren werden die weitergebildeten Trainer in Workshops die Betriebsausbilder qualifizieren. Ziel ist die Etablierung der Workshop-Inhalte in die Zertifizierungssysteme von Industrie- und Handelskammern – etwa als Zertifikatslehrgang. (em)